Pressemitteilung

Kunst und Kultur
  • 10.02.2016

Findungskommission empfiehlt einmütig Viktor Schoner als neuen Opernintendanten der Württembergischen Staatstheater

Die Entscheidung über die Nachfolge von Jossi Wieler fällt in der Sitzung des Verwaltungsrats der Württembergischen Staatstheater am 15. Februar

Stuttgart. Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst und Oberbürgermeister Fritz Kuhn gaben das Ergebnis am Mittwochabend (10. Februar) gemeinsam bekannt.

Viktor Schoner ist seit 2008 an der Bayerischen Staatsoper München in der Funktion als Künstlerischer Betriebsdirektor sowie als Stellvertreter des Staatsintendanten tätig.

Die Findungskommission bestand aus: ·

  • Ministerin Theresia Bauer MdL
  • Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart Fritz Kuhn
  • Helen Heberer MdL, SPD
  • Sabine Kurtz MdL, CDU 
  • Iris Ripsam, Stadträtin CDU
  • Andreas G. Winter, Stadtrat Bündnis 90/ Die Grünen

Sie wurde fachlich beraten von Bernd Loebe, Intendant der Oper Frankfurt.

Die endgültige Entscheidung über die Nachfolge von Jossi Wieler fällt am Montag, 15. Februar, nachdem sich der Kandidat in der Verwaltungsratssitzung der Württembergischen Staatstheater vorgestellt hat.


Ministerium

Wissenschaftsministerium 220x115

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste