Pressemitteilung

Kultur
  • 22.02.2017

Land schreibt Förderlinie zur Unterstützung von Publikationen im Bereich der Bildenden Kunst aus

Antragsfrist: 15. April 2017

Die Publikationsförderung des Landes für Künstlerinnen und Künstler der Bildenden Kunst geht in eine neue Ausschreibungsrunde. Vorrangige Zielgruppe sind dabei Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie Absolventinnen und Absolventen der Kunstakademien des Landes. Unterstützt werden Veröffentlichungen im Zusammenhang mit einer Ausstellung oder einem anderen öffentlichen Präsentationsformat mit jeweils maximal 10.000 Euro.

„Insbesondere jüngere Künstlerinnen und Künstler sind am Beginn ihrer Arbeit darauf angewiesen, mit ihren Werken eine größere Öffentlichkeit zu erreichen. Genau daran setzt die Publikationsförderung des Landes an“, so Kunststaatssekretärin Petra Olschowski.

Entsprechende Anträge können bis 15. April 2017 gestellt werden. Die Auswahl der Projekte erfolgt unter Einbezug einer wechselnden, unabhängigen Fachjury.

Grundsätzlich zielt die Kunstförderung des Landes darauf ab, den Kunststandort Baden-Württemberg zu stärken. Hierzu sollen die strukturellen Bedingungen für die Kunstschaffende und -vermittler verbessert werden. Ein weiteres Augenmerk liegt auf der besseren Vernetzung und Professionalisierung der Kunstszene.

Weitere Informationen und die Unterlagen für das Online-Antragsverfahren sind unter www.mwk.baden-wuerttemberg.de/ausschreibungen abrufbar.


Kontakt

Das baden-württembergische Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Stuttgart.

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Königstraße 46
70173 Stuttgart

Bürgerreferentin:

Zur Ministerien-Webseite

Porträt

Theresia Bauer

Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Mehr

 

 

Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste