besten Online Casino

Online casino

online casino



Sie sind hier: MWK Startseite > Forschung

Forschung

 

Wissenschaft und Technik haben die Welt verändert. Die technologischen Leistungen der Menschen in Baden-Württemberg, dem Land der „Tüftler und Denker“, sind fast sprichwörtlich. Dafür stehen u.a. die Namen Robert Bosch, Carl Benz und Gottlieb Daimler, die als Erfinder und Unternehmensgründer Geschichte gemacht haben, ebenso wie die aus dem Land kommenden Nobelpreisträger, zum Beispiel Klaus von Klitzing, Christiane Nüsslein-Volhard, Bert Sakmann und Harald zur Hausen.

 

Welchen Stellenwert Baden-Württemberg der Forschung einräumt, lässt sich anhand einiger Zahlen belegen. So werden im Land 5,1 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Forschung und Entwicklung ausgegeben – ein internationaler Spitzenwert. Ein Viertel der Forschungskapazität deutscher Großforschungseinrichtungen, wie zum Beispiel das Deutsche Krebsforschungszentrum in Heidelberg, ist in Baden-Württemberg konzentriert. Auch sind hier zwölf der Forschungseinrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft und 14 Institute und Einrichtungen der Fraunhofer-Gesellschaft angesiedelt.

Die mehr als 100 außeruniversitären Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg sind vielfach mit den Hochschulen des Landes vernetzt. Baden-Württemberg verfügt über 47 Hochschulen, mehr als 20 nichtstaatliche Hochschuleinrichtungen und acht Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg – mehr als jedes andere Bundesland in Deutschland. Diese leistungsfähige Infrastruktur aus Universitäten, Hochschulen für angewandte Wissenschaften und Forschungsstätten mit vielfältigen Kompetenzen in Grundlagenforschung und angewandter Forschung wird für die Zukunft des Landes von entscheidender Bedeutung sein.

Meldungen

Neues Forschungsprojekt „Geschichte der Landesministerien in Baden und Württemberg in der Zeit des Nationalsozialismus“

16.04.2014

Die Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit der Ministerien der...

Kategorie: Forschung

Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramm für Frauen erneut ausgeschrieben - Bewerbungsfrist: 1. August 2014

15.04.2014

Das Land unterstützt exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen gezielt auf ihrem Weg zur Professur....

Kategorie: Forschung, Hochschulen

Mehr Aufmerksamkeit für seltene Hirntumoren

10.04.2014

Der „Ependymoma Awareness Day“ am 10. April macht auf einen seltenen und gefährlichen Hirntumor...

Kategorie: Forschung, Nicht auf Startseite