Lehrerbildung

Reform der Lehrerbildung

Seminar, Foto: Pädagogische Hochschule Heidelberg
„Die Reform eröffnet starke Orte, an denen die Lehrerbildung verantwortet, beforscht und weiterentwickelt wird.“
Ministerin Theresia Bauer

Baden-Württemberg reformiert seine Lehrerbildung. Das Lehramtsstudium soll angehende Lehrkräfte künftig noch besser auf die hohen Anforderungen in der Schule vorbereiten. Die Reform ermöglicht Universitäten, Pädagogische Hochschulen und anderen Hochschulen eine intensive Zusammenarbeit. Fachdidaktische und fachwissenschaftliche Inhalte werden im Studium optimal aufeinander abgestimmt. Ermöglicht wurde dies durch die Umstellung aller Lehramtsstudiengänge auf Bachelor- und Masterabschlüsse ab Wintersemester 2015/16.

Chronologie der Reform

: Expertenkommission eingesetzt

Zentraler Auftrag der Kommission: Wie kann die Lehramtsausbildung an Unis und Pädagogischen Hochschulen stärker zusammengeführt und der Bologna-Prozess umgesetzt werden. Ein Jahr später legt die Kommission ihre Ergebnisse vor.

Weiterführende Links

Lehramtsstudium in Baden-Württemberg

Selbst-Test und Informationen

Mehr