Studium

Studienplatzausbau

Hoersaal

Bundesweit und auch in Baden-Württemberg sind in den letzten Jahren die Studienanfängerzahlen kontinuierlich und dauerhaft angestiegen. 2019 lag die Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger in Baden-Württemberg um ca. 50 % über der Zahl aus dem Jahr 2005. Aufgrund der wachsenden Bildungsneigung erlangten in den vergangenen Jahren immer mehr junge Menschen eines Jahrgangs die Hochschulreife und ein immer höherer Anteil nahm im Anschluss ein Hochschulstudium auf. Aber auch die zunehmende Akademisierung von Berufsfeldern, etwa in den Gesundheitsfachberufen oder allgemeiner mit dem Dualen Studium der DHBW, sorgen für eine nachhaltige Ausweitung der Hochschulausbildung.

Mit dem Ausbauprogramm "Hochschule 2012" hat die Landesregierungrund 22.500 Studienanfängerplätze in Bachelor- und Staatsexamensstudiengängen geschaffen und hat somit vielen jungen Menschen den Studieneinstieg ermöglicht. In den Folgejahren ist daraufhin die Nachfrage nach Masterstudienplätzen weiter gestiegen. Das Land Baden-Württemberg hat daraufhin die Kapazitäten in Masterstudiengängen weiter ausgebaut. In zwei Stufen des Ausbauprogramms „Master 2016“ wurden zwischen 2013 und 2017/18 rund 6.300 zusätzliche Master-Studienanfängerplätze geschaffen.  

Ab 2015 hat das Land mit dem Hochschulfinanzierungsvertrag I schrittweise damit begonnen, die Studienplätze zu verstetigen und in die Grundfinanzierung der Hochschulen zu überführen. Die Hochschulfinanzierungsvereinbarung II schließt diesen Vorgang nun ab, so dass ab dem 1. Januar 2021 alle mit den Ausbauprogrammen aufgebauten Studienkapazitäten in den grundständigen Studiengängen wie in den Masterstudiengängen dauerhaft zur Verfügung stehen.

Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c. Werner Sobek
  • Hochschulen

Stuttgarter Architekt und Bauingenieur Prof. Dr. Dr. E.h. Dr. h.c. Werner Sobek erhält Bundesverdienstkreuz

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer mit Jonathan the Husky, dem Maskottchen der University of Connecticut
  • Studium

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer erhält Ehrendoktorwürde der University of Connecticut

MWk Gebäudefoto
  • Hochschulen

Wissenschaftsministerin Bauer mit Hochschulen auf Delegationsreise in den USA

Dummy Image
  • Forschung

Land investiert in Prototypenförderung an Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Arbeitsgespräch mit dem Regierungsrat des Kantons Zürich

Zusammenarbeit mit der Schweiz stärken

Symbolbild Studierende unterhalten sich
  • Hochschulen

Sommersemesterstart mit Programm gegen Lernrückstände

  • Studium

Ingenieurwissenschaftliche Ausbildung im Land stärken

Symbolbild - eine Frau arbeitet am Computer
  • Hochschulen

Baden-Württemberg bundesweit Vorreiter bei Weiterbildung an Hochschulen

Ric Schachtebeck
  • Hochschulen

Professor Ludger Engels ab 1. April Leiter der Akademie für Darstellende Kunst Ludwigsburg

Roland Halbe
  • Hochschulen

Informations- und Studierendenzentrum an die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen übergeben

Neuer Wohnraum für Studierende
  • Hochschulen

Ausbau und klimaschutzorientierte Sanierung von studentischen Wohnheimen

Symbolbild: Flagge der Ukraine
  • Hochschulen & Studium, Forschung

Krieg in der Ukraine: Wissenschaftliche Beziehungen zu Russland werden, soweit vertretbar, eingestellt

Foto CoronaVO Studienbetrieb
  • Hochschulen und Studium

Wissenschaftsministerin Bauer: Sommersemester wird Präsenzsemester

Land investiert in Praxis-Teil des Pflege-Studiums
  • Studium

Land investiert in Praxis-Teil des Pflege-Studiums

Aufbauhhilfe REACT-EU
  • Hochschulen

Aufbauhilfe REACT-EU fördert Weiterbildungsangebote an Pädagogischen Hochschulen

Studentin lernt in der Bibliothek
  • Studium

Programm Lernrückstände: Land investiert 28 Millionen Euro

Symboldbild: Ein Student schreibt eine Prüfung
  • Studium

Neues Auswahlverfahren im Fach Psychologie gestartet

  • Hochschulen

Wissenschaftsministerin Bauer zu Amoklauf an der Universität Heidelberg

Symbolbild: Eine Studentin sitzt vor ihrem Laptop
  • Studium

Wissenschaftsministerin möchte individuelle Regelstudienzeit erneut pauschal verlängern

MWk Gebäudefoto
  • Hochschulen

Überprüfung von Leistungsbezügen: Hochschule Esslingen weist auf möglicherweise rechtswidrige Vergaben im Jahr 2008 hin

Zwei Roboter spielen im Labor der Abteilung für Empirische Inferenz des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme in Tübingen Tischtennis gegeneinander.
  • Forschung

Weg frei für Cyber-Valley-Campus – Investition in Standort Tübingen von bis zu 180 Millionen Euro

Aufruf Mithilfe Corona Freiwillige
  • Corona

Freiwillige für Gesundheitswesen gesucht

  • Hochschulen

Landeslehrpreis 2021 geht an Hochschullehrende aus Karlsruhe, Konstanz, Nürtingen-Geislingen und Trossingen

Mittnachtbau
  • Corona-Pandemie

Zu den Beschlüssen von Bund und Land zur Eindämmung der Corona-Pandemie: Maßnahmen sind wohl durchdacht

Pixabay
  • Hochschulen

„KI in der Hochschulbildung“: Baden-Württemberg bundesweit Spitzenreiter bei Bund-Länder-Programm