Sondervermögen Studienfonds

Studienfinanzierung

Sondervermögen Studienfonds

Der Sicherungsfonds für Studiengebührendarlehen in Baden-Württemberg

Für den Zeitraum der Erhebung der Studiengebühren galt: wer die Studiengebühren nicht selbst aufbringen konnte oder wollte, hatte ohne Bonitätsprüfung oder Sicherheitsleistung Anspruch auf ein Darlehen der L-Bank. Das Darlehen ist erst zwei Jahre nach Beendigung des Studiums und ab einem bestimmten Einkommen zurückzuzahlen. Für BAföG-Empfänger sind die Rückzahlungspflichten aus Studiengebühren- und Förderdarlehen auf maximal 15.000 Euro begrenzt (Kappung). Das Sondervermögen Studienfonds übernimmt hierbei das Risiko von Darlehensausfällen und die Zahlung des Kappungsbetrags.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann die L-Bank Ihr Darlehen an das Sondervermögen Studienfonds abtreten. Mit der Abtretung wird der Studienfonds neuer Gläubiger Ihres Darlehens. Das Sondervermögen Studienfonds wird vom Wissenschaftsministerium verwaltet. Dem Sondervermögen Studienfonds obliegt die Sicherung aller bis zur Abschaffung der Stu-diengebühren in Anspruch genommenen und noch weiterlaufenden Gebührendarlehen.

Sie haben zwischen SoSe 2007 und WS 2011/12 ein Darlehen zur Finanzierung von Studiengebühren bei der L-Bank aufgenommen?

Ab Sommersemester 2012 wurden die allgemeinen Studiengebühren in Baden-Württemberg abgeschafft - im Zeitraum Sommersemster 2007 bis Wintersemester 2011/12 waren die Studiengebühren zu zahlen. Das hierfür aufgenommene Darlehen ist erst zwei Jahre nach Beendigung des Studiums an die L-Bank zurückzuzahlen.

Unter bestimmten Voraussetzungen hat die L-Bank das Recht, Ihr Darlehen an das Sondervermögen Studienfonds abzutreten.
Weitere Informationen über das Sondervermögen Studienfonds finden Sie hier.


Ansprechpartner

Mittnachtbau220x115

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Frau Hölterhoff
Königstraße 46
70173 Stuttgart

Mehr

Fußleiste