Information

FAQ Auswirkungen des Coronavirus auf den Kulturbetrieb

Symbolbild Kultur

Veranstaltungen im Kunst- und Kulturbereich wieder möglich

Nach den Einschränkungen des Kulturbetriebs durch die Corona-Pandemie ist es wieder möglich, kleinere Formate und Veranstaltungen durchzuführen. Ab dem 1. Juli sind Veranstaltungen mit bis zu 250 und ab 1. August mit bis zu 500 Personen möglich. Voraussetzung ist die Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen:

Corona-Verordnung der Landesregierung in aktuell gültigen Fassung
Corona-Verordnung zu Veranstaltungen