Media

Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle
Hochschulen
  • 22.08.2017

Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     

  • Besuch im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen, Foto: Reiner Jäckle

     


Am 22. August besuchte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer " Pfahlbaumuseum Unteruhldingen. Hier fördert das Wissenschaftsministerium das Projekt "Archäologie der Zukunft - Direktvermittlung Wissen", das in Kooperation mit der Universität Tübingen im Kleinen Fach „Ur- und Frühgeschichte“ durchgeführt wird. Das Projekt entwickelt spannende Vermittlungskonzepte für Museen und Schulen.

Sogenannte Kleinen Fächer, wie die Ur- und Frühgeschichte in Tübingen, sichern die Vielfalt der Wissenschaft. Trotz ihrer Bedeutung ist ihre Lage vielfach prekär; oftmals wird hier zuerst gekürzt und gespart. Dadurch kann ein unwiederbringlicher Verlust von Wissen entstehen. Das Wissenschaftsministerium wirkt dem mit der „Landesinitiative Kleine Fächer“  entgegen.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht

Fußleiste