Media

 
Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (M.) stellt die Kampagne #lieberlehramt vor. (Bild: MWK BW / Jan Potente)
Studium
  • 15.11.2018

Start der landesweiten Werbekampagne #lieberlehramt

  • Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (M.) stellt die Kampagne #lieberlehramt vor. (Bild: MWK BW / Jan Potente)

     
    Bild: © MWK BW / Jan Potente

  •  
    Bild: MWK BW / Jan Potente

  •  
    Bild: MWK BW / Jan Potente

  •  
    Bild: MWK BW / Jan Potente

  •  
    Bild: MWK BW / Jan Potente

  •  
    Bild: MWK BW / Jan Potente

  •  
    Bild: MWK BW / Jan Potente

  •  
    Bild: MWK BW / Jan Potente

  • #lieberlehramt

     
    Bild: MWK BW / Jan Potente

  •  
    Bild: MWK BW / Jan Potente


Bundesweit fehlen Lehrkräfte und auch in Baden-Württemberg ist der Lehrermangel in den Klassenzimmern angekommen. Besonders gesucht werden Interessenten für die Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), für Elektrotechnik, Kunst, Musik, Sport und Religion – ausreichend Studienplätze stehen zur Verfügung. Doch nicht nur das Fach, auch der Lehramts- bzw. Schultyp ist entscheidend: Besonders groß ist der Bedarf an Lehrerinnen und Lehrern an den Grundschulen und an beruflichen Schulen. Aber auch im Gymnasiallehramt ist der Bedarf in einigen Fächern nicht abgedeckt. Aus diesem Grund startet das Wissenschaftsministerium eine groß angelegte Kampagne mit dem Ziel, Lehramtsstudierende zu gewinnen.

Pressemitteilung

Zurück zur Übersicht