Kunst

Stuttgart stimmt für Opernsanierung

Stuttgart stimmt für Opernsanierung

Zur Entscheidung des Gemeinderats der Landeshauptstadt Stuttgart für die Sanierung, Modernisierung und Erweiterung des Opernhauses sagte die Vorsitzende des Verwaltungsrats der Württembergischen Staatstheater, Kunstministerin Theresia Bauer, am Mittwoch (28. Juli) in Stuttgart:

„Ich freue mich sehr über dieses eindeutige Votum des Stuttgarter Gemeinderates für die dringende Sanierung, Modernisierung und Erweiterung des Opernhauses. Das ist ein guter Tag für den Theaterstandort Baden-Württemberg, für unsere ausgezeichnete Oper und das weltbekannte Stuttgarter Ballett. Der Verwaltungsrat der Württembergischen Staatstheater hat bereits Beschlüsse gefasst, damit jetzt zeitnah wichtige Planungsschritte angegangen werden können. Insbesondere können die Architektenwettbewerbe vorbereitet werden.“

Pressemitteilung als PDF