Pressemitteilungen

929 Ergebnisse gefunden

    • Kunst & Kultur

    Schiller-Gedächtnispreis 2019

    Das Land Baden-Württemberg ehrt die Autorin Nino Haratischwili mit dem Schiller-Gedächtnis-Preis 2019. Der Preis zeichnet herausragende Literatinnen und Literaten für ihr schriftstellerisches Gesamtwerk aus. Der Schiller-Gedächtnis-Preis ist der bedeutendste Literaturpreis des Landes Baden-Württemberg und zählt zu den wichtigsten Literaturpreisen in Deutschland.
  • Christa Näher (Bild: © Joachim von Büdingen)
    • Kunst & Kultur

    Verleihung des Hans-Thoma-Preises 2019 an Christa Näher

    Staatssekretärin Petra Olschowski hat der Malerin Prof. Christa Näher den Hans-Thoma-Preis des Landes Baden-Württemberg überreicht. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis gehört zu den bedeutendsten Auszeichnungen, die das Land im Bereich der Bildenden Kunst vergibt. Er ist verbunden mit einer Ausstellung und einem Künstlerbuch.
  • Wulf D. von Lucius
    • Kunst & Kultur

    Staufermedaille für Professor Wulf D. von Lucius

    Kunststaatssekretärin Petra Olschowski hat Prof. Wolf D. von Lucius die Staufermedaille ausgehändigt und seine vielfältigen Verdienste gewürdigt. „Professor von Lucius hat sich als bedeutender Verleger, Publizist und Sammler sowie mit seinem umfassenden ehrenamtlichen Engagement in Bibliotheks- und Literaturgesellschaften über mehr als vier Jahrzehnte hinweg für das Kulturgut Buch eingesetzt“, sagte Staatssekretärin Petra Olschowski anlässlich der Aushändigung der Staufermedaille am Freitag (2. August) in der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart.
  • Kleinkunstpreis
    • Kunst & Kultur

    Land schreibt Preis für Kleinkünstlerinnen und Kleinkünstler aus

    Die Landesregierung sucht die besten Kleinkünstlerinnen und -künstler Baden-Württembergs. Der Wettbewerb um den Kleinkunstpreis 2020 wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Kooperation mit der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg ausgeschrieben und richtet sich an Künstlerinnen und Künstler aller Sparten. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten mindestens 16 Jahre alt sein und aus Baden-Württemberg kommen.
    • Forschung

    Zumeldung MWK zu Uniklinik Heidelberg / Personelle Änderungen im Vorstand

    Zur heutigen Pressemitteilung des Aufsichtsrats des Universitätsklinikums Heidelberg äußert sich Wissenschaftsministerin Theresia Bauer wie folgt:
  • Andreas Mölich-Zebhauser (l.) und Staatssekretärin Petra Olschowski (r.) (Bild: © Wissenschaftsministerium)
    • Kunst & Kultur

    Bundesverdienstkreuz für Intendant Festspielhaus Baden-Baden

    Staatssekretärin Petra Olschowski hat Andreas Mölich-Zebhauser das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht und damit dessen jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement, seine wichtigen Impulse für die Musikwelt und seinen Einsatz für das Festspielhaus Baden-Baden gewürdigt, das internationale Anerkennung genießt.
  • Rainer Ortag
    • Kunst und Kultur

    Jazz-Preis Baden-Württemberg 2019 für Olivia Trummer

    Jazz-Preisträgerin des Landes Baden-Württemberg ist dieses Jahr die Pianistin und Sängerin Olivia Trummer aus Stuttgart. Am 28. Juli wird ihr durch Kunststaatssekretärin Petra Olschowski die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung im Rahmen eines Preisträgerkonzertes im Theaterhaus Stuttgart verliehen. „Olivia Trummer verbindet auf einzigartige Weise Jazz und Klassik. Sie hat im Zusammenspiel von Klavier und Gesang einen sehr individuellen und ausdrucksstarken Stil entwickelt, der weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Sie ist eine herausragende Vertreterin der jungen Jazz-Szene in Deutschland“, so Petra Olschowski am Sonntag (28. Juli) in Stuttgart.
    • Hochschulen

    Vier von elf - Baden-Württemberg bei Exzellenztitel so erfolgreich wie kein anderes Bundesland

    Baden-Württemberg war beim Exzellenzwettbewerb so erfolgreich wie kein anderes Bundesland: Vier von elf Exzellenzuniversitäten stehen in Baden-Württemberg, 12 von 57 Exzellenzclustern betreiben im Südwesten universitäre Spitzenforschung. Für Wissenschaftsministerin Theresia Bauer ist das eine ganz besondere Verpflichtung: „Es muss uns allen darum gehen, diesen Erfolg immer wieder zu bestätigen. Wir sind in der Spitzenforschung hervorragend aufgestellt, dürfen jetzt aber nicht nachlassen.“
  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann (l.) übergibt Ballettdirektorin Birgit Keil (r.)
    • Kunst & Kultur

    Große Staufermedaille in Gold an Prof. Birgit Keil

    „Mit Prof. Birgit Keil wollen wir eine große Seele des Tanzes ehren. Eine Frau, die in unzähligen Rollen brilliert, Tänzerinnen und Tänzer und Choreografinnen und Choreografen inspiriert, Kritikerinnen und Kritiker begeistert und ihr Publikum immer wieder tief berührt hat. Mit der besonderen Magie, die um sie und ihren Tanz herum entsteht“, so Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Samstag (20. Juli 2019) in Karlsruhe anlässlich der Überreichung der Staufermedaille an Prof. Keil. „Es ist ein Glück für die Kulturlandschaft in Baden-Württemberg, wenn Ausnahmekünstlerinnen wie Prof. Keil bei uns ihre Heimat und Wirkstätte finden.“
  • TÜBINGEN
    • Hochschulen und Studium

    Vier Universitäten aus Baden-Württemberg erringen begehrten Exzellenztitel

    Die mit Spannung erwartete Auswahl der deutschen Exzellenzuniversitäten ist getroffen: In Baden-Württemberg dürfen sich die Universitäten Heidelberg, Konstanz und Tübingen sowie das KIT Karlsruhe mit dem prestigeträchtigen Titel schmücken.