Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

  • 16.11.2018
    Kunst und Kultur

    Empfang für 145 Bundespreisträger von „Jugend musiziert“

    „Musik ist eine Sache des Herzens. Um erfolgreich zu sein, braucht es aber auch Fleiß und Talent. Davon haben die Preisträgerinnen und Preisträger eine Menge, wie sie im Landes- und dann im Bundeswettbewerb von ‚Jugend musiziert‘ unter Beweis gestellt haben. Mein Glückwunsch geht an alle Preisträgerinnen und Preisträger für ihre großartige Leistung“, sagte Kunststaatssekretärin Petra Olschowski am Freitag (16. November) in Stuttgart anlässlich des Preisträgerkonzerts und der Ehrung der 145 Bundespreisträgerinnen und Bundespreisträger von „Jugend musiziert“ aus Baden-Württemberg. „Dieses tolle Ergebnis aus Baden-Württemberg ist auch Ausdruck des großen Engagements des Landes in der musikalischen Nachwuchsförderung“, betonte Olschowski. Mehr

  • 16.11.2018
    Kunst und Kultur

    Förderung des baden-württembergischen Jazz

    Die baden-württembergische Jazzförderung geht im Jahr 2019 weiter. Das Land fördert professionelle baden-württembergische Jazzmusikerinnen und Jazzmusiker bei ihren Konzertauftritten in Deutschland und im Ausland. Auch Jazzfestivals können einen Zuschuss erhalten. Dafür stellt das Land wieder insgesamt 345.000 Euro bereit. Mehr

  • 15.11.2018
    Forschung

    Neubau des Engler-Bunte-Instituts an das Karlsruher Institut für Technologie feierlich übergeben

    Finanzministerin Edith Sitzmann und Ulrich Steinbach, Ministerialdirektor im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, haben am Mittwoch (14. November) den Neubau des Engler-Bunte-Instituts (EBI) auf dem Campus Süd an das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Karlsruhe übergeben. Rund 26 Millionen Euro für den Neubau investiert das Land Baden-Württemberg, rund 3 Millionen Euro davon das KIT. Mehr

  • 15.11.2018
    Studium

    Auch in dir steckt eine Lehrerin: Start der landesweiten Werbekampagne #lieberlehramt

    Bundesweit fehlen Lehrkräfte und auch in Baden-Württemberg ist der Lehrermangel in den Klassenzimmern angekommen. Besonders gesucht werden Interessenten für die Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), für Elektrotechnik, Kunst, Musik, Sport und Religion – ausreichend Studienplätze stehen zur Verfügung. Doch nicht nur das Fach, auch der Lehramts- bzw. Schultyp ist entscheidend: Besonders groß ist der Bedarf an Lehrerinnen und Lehrern an den Grundschulen und an beruflichen Schulen. Aber auch im Gymnasiallehramt ist der Bedarf in einigen Fächern nicht abgedeckt. Aus diesem Grund startet das Wissenschaftsministerium eine groß angelegte Kampagne mit dem Ziel, Lehramtsstudierende zu gewinnen. Mehr

  • 14.11.2018
    Forschung

    Einer der schnellsten Rechner steht in Stuttgart

    Am Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) wird 2019 der neue Supercomputer „Hawk“ in Betrieb gehen. Er ist 3,5 Mal schneller als der aktuelle „Hazel Hen“. Mit einer Rechenleistung von bis zu 24 Petaflops wird Hawk einen Spitzenplatz unter den stärksten Rechnern in Deutschland belegen. Die Kosten für „Hawk“ liegen zunächst bei 38 Millionen Euro. Das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) teilen sich die Kosten hälftig. Mehr

  • 13.11.2018
    Kunst und Kultur

     Land gibt „Witbooi-Bibel“ und Peitsche an Namibia zurück

    Der Ministerrat hat heute der Rückgabe der Bibel und Peitsche des Nama-Anführers Hendrik Witbooi an Namibia zugestimmt, die im Jahr 1902 als Schenkung in das von Land und Stadt Stuttgart getragene Linden-Museum gekommen sind. Die Rückgabe ist Teil einer Gesamtstrategie des Landes zum Umgang mit seinem kolonialen Erbe. Mehr

  • 13.11.2018
    Kunst und Kultur

    Finanzierung der neuen Blasmusikakademie in trockenen Tüchern

    „In Baden-Württemberg kommt der Blasmusik wie der Amateurmusik insgesamt traditionell eine große Bedeutung zu, die sich in einer Vielzahl von aktiven Musikvereinen, Chören und Orchestern niederschlägt. Es geht daher nicht nur darum, dass die Politik ein Bekenntnis zur Blasmusik ablegt. Es geht vielmehr um eine aktive Zukunftsgestaltung, wenn wir Mittel für eine solche nicht-staatliche Einrichtung zur Verfügung stellen“, sagte die Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Petra Olschowski, am Dienstag (13. November) in Stuttgart. Am Vorabend hatte die Staatssekretärin den Förderbescheid des Landes zur Errichtung einer neuen Musikakademie in Plochingen an den Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V. übergeben. Mehr

  • 12.11.2018
    Forschung

    Grundstein für das Zentrum für Angewandte Quantentechnologie / ZAQuant der Universität Stuttgart gelegt

    Am Montag (12. November) legte Finanzministerin Edith Sitzmann zusammen mit Wissenschaftsstaatssekretärin Petra Olschowski den Grundstein für den Neubau des Zentrums für Angewandte Quantentechnologie. Mehr

  • 06.11.2018
    Forschung

    Baden-Württemberg Vorreiter für Künstliche Intelligenz

    Baden-Württemberg treibt die Digitalisierung entschlossen voran. Als erstes Bundesland hat es mit digital@bw eine umfassende Digitalisierungsstrategie auf den Weg gebracht und investiert in den kommenden Jahren eine Milliarde Euro in den digitalen Wandel. Mehr

  • 03.11.2018
    Kunst und Kultur

    Deutscher Theaterpreis DER FAUST geht zweimal nach Baden-Württemberg

    In gleich zwei der acht Kategorien wurden baden-württembergische Künstler beim 13. Deutschen Theaterpreis DER FAUST ausgezeichnet. Mehr


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand