Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

  • 15.03.2018
    Kunst und Kultur

    Wettbewerb für die Sanierung und Erweiterung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe entschieden

    Das Preisgericht hat über die Vorschläge für die Sanierung und Erweiterung der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe entschieden. In den Sitzungen am 14. und 15. März 2018 hat das Preisgericht intensiv beraten und einen Siegerentwurf ausgewählt. Mehr

  • 15.03.2018
    Kunst und Kultur

    Gedenkveranstaltung anlässlich des 75. Jahrestags der Deportation von Sinti und Roma aus Baden-Württemberg

    Mit einer Gedenkveranstaltung erinnerte die Landesregierung an die Deportationen der Sinti und Roma aus Baden-Württemberg vor 75 Jahren. Mehr

  • 14.03.2018
    Kultur

    Christoph Meckel erhält Johann-Peter-Hebel-Preis 2018

    Kunstministerin Theresia Bauer: „Ausgezeichnet wird ein bedeutender zeitgenössischer Autor und großer Lyriker, dessen Werke durch ihre Zeitlosigkeit bestechen“ Mehr

  • 08.03.2018
    Kunst und Kultur

    100-jähriges Bauhaus-Jubiläum im Jahr 2019

    Das 100-jährige Bauhaus-Jubiläum wird im Jahr 2019 bundesweit gefeiert und ist ein Ereignis mit internationaler Strahlkraft. Auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) wird heute das Programm der „Grand Tour der Moderne“ vorgestellt. Aus einer Vielzahl von Beispielen der Bauhaus-Architektur wurden deutschlandweit rund 100 Stätten herausragender Architektur ausgewählt, darunter auch viele Gebäude in Baden-Württemberg. Mehr

  • 07.03.2018
    Hochschulen

    Landtag verabschiedet neues Hochschulgesetz

    Der Landtag hat in seiner heutigen Sitzung (Mittwoch, 7. März) das Hochschul-rechtweiterentwicklungsgesetz (HRWeitEG) verabschiedet, mit dem das Lan-deshochschulgesetz (LHG) novelliert wird. Mehr

  • 07.03.2018
    Kunst und Kultur

    Aufarbeitung der Heimerziehung im Südwesten

    Das baden-württembergische Landesarchiv hat ein umfassendes Verzeichnis aller bekannten Kinder- und Jugendheime erstellt, die zwischen 1949 und 1975 in Baden-Württemberg existiert haben. Die weit über 500 Einträge umfassende Liste beinhaltet auch Angaben zu Ansprechpartnern und – soweit bekannt – Unterlagen zu den einzelnen Heimen. Sie ermöglicht somit ehemaligen Heimkindern und auch Historikern eine eigenständige Recherche. Mehr

  • 06.03.2018
    Forschung

    Europäische Universität am Oberrhein: Bewerbung für Europa

    Die Landesregierung will den Universitätsverbund Eucor – The European Campus langfristig zu einer europäischen Universität weiterentwickeln. Denn gemeinsame Wissenschaft stärke die europäische Integration, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Der Universitätsverbund besteht aus fünf Hochschulen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Schon jetzt arbeiten sie auf vielen Feldern zusammen. Mehr

  • 05.03.2018
    Telemedizin

    Symposium „Telemedizin - Digitalisierung in Medizin und Pflege“ in Stuttgart

    Telemedizinische Anwendungen, alltagsunterstützende Assistenzsysteme oder auch Gesundheits-Apps gewinnen in der Medizin zunehmend an Bedeutung. Was ist aber der beste Weg, um diese neuen digitalen Anwendungen im Gesundheitswesen vom Projektstatus in die Regelversorgung zu überführen und sie für alle Bürgerinnen und Bürger nutzbar zu machen? Diese und weitere Fragen diskutierten die rund 250 Vertreterinnen und Vertreter aus dem Gesundheitssektor beim zweiten Symposium „Telemedizin - Digitalisierung in Medizin und Pflege“, das am Montag (5. März) in Stuttgart stattfand. Die Veranstaltung wurde gemeinsam vom Ministerium für Soziales und Integration und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg ausgerichtet. Mehr

  • 26.02.2018
    Forschung

    Baufreigabe für das Zentrum für Angewandte Quantentechnologie (ZAQuant) der Universität Stuttgart

    Das Ministerium für Finanzen hat die Baufreigabe für den Neubau des Zentrums für Angewandte Quantentechnologie an der Universität Stuttgart erteilt. Mehr

  • 26.02.2018
    Kultur

    Auftakt der Veranstaltungsreihe „Museen im Ländlichen Raum weiterentwickeln – engagiert vernetzt digital“ in Ehingen

    Wie alle Kultureinrichtungen stehen auch die knapp 1.300 Museen in Baden-Württemberg aktuell vor großen Herausforderungen. Sie sind – Stichwort Digitalisierung und demographischer Wandel – mitten in Veränderungsprozessen, die unsere Gesellschaft und nahezu alle Lebensbereiche prägen. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) und das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) legen deshalb eine Veranstaltungsreihe auf, die die zwei zentralen Themen „Ehrenamt und Vernetzung“ sowie „Digitalisierung und innovative Vermittlungsformen“ in den Mittelpunkt stellt und die sich explizit der Weiterentwicklung der Museen im Ländlichen Raum widmet. Mehr


Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste