Stellenangebot Einzelansicht

Stellenangebot

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Leiterin / Leiter des inneren Dienstes (w/m/d)

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg ist für sämtliche Hochschulen des Landes, den größten Teil der außeruniversitären Forschungseinrichtungen, die wissenschaftlichen Bibliotheken und Archive sowie bedeutende Kunsteinrichtungen Baden-Württembergs zuständig. Mit seinen rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt das Ministerium die Arbeit dieser Institutionen, fördert Innovationen, initiiert Reformen und trägt damit zur Zukunftsgestaltung des Landes Baden-Württemberg bei.

Wir suchen ab sofort eine / einen

Leiterin / Leiter des Inneren Dienstes (w/m/d)

für eine Stelle im Referat „Organisation, IT in der Verwaltung“.

Ihre Aufgaben:

Als Leiterin oder Leiter des Inneren Dienstes sind Sie in zentraler Funktion für alle Serviceeinrichtungen und die Gebäudebewirtschaftung des Ministeriums verantwortlich. Sie führen die Aufsicht über die Poststelle, den Botendienst, die Druckerei, die Registratur, die Bibliothek, den Hausmeister, die Pforte und die Cafeteria.

Des Weiteren sind Sie für die in besonderem Maß haushaltsrelevanten Bereiche

  • Zahlstelle und Beschaffung von Geschäftsbedarf sowie Erwerb und Unterhalt von Einrichtungs- und Ausstattungsgegenständen, Kraftfahrzeugen, Maschinen und Geräten und
  • Bewirtschaftung der Verfügungsfonds der Ministerin und der Staatssekretärin

zuständig. Außerdem betreuen Sie folgende Einrichtungen und Angelegenheiten des Inneren Dienstes:

  • Geschäftsordnende Regelungen und Geschäftsverteilung, Organisationspläne, Telefonverzeichnis, Fernsprechangelegenheiten,
  • Fragen des Raumbedarfs, Zuteilung der Dienstzimmer, Umzüge, Baumaßnahmen, Hausrecht, Reinigungsdienst,
  • Abteilungsschreibtisch, Landesverwaltungsnetz,
  • Durchführung von zentralen Veranstaltungen,
  • Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit, Brandschutz, Energiemanagement,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und
  • Katastrophenschutz, Krisenmanagement, zivile Verteidigung.

Zu Ihren weiteren Aufgaben gehören die übergreifenden Funktionen als

  • Umwelt- und Energieverantwortlicher für die Abteilung 1,
  • Beauftragter für den Gebäudebetrieb und das Energiemanagement,
  • Sicherheitsbeauftragter und
  • stellvertretender Geheimschutzbeauftragter.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen für den gehobenen Dienst qualifizierenden Hochschulabschluss, mindestens Bachelor, insbesondere Bachelor of Arts - Public Management bzw. Dipl.-Verwaltungswirt/in oder einen vergleichbaren Abschluss in einem verwaltungsnahen Studiengang.
  • Sie haben ein großes Interesse an technischen und organisatorischen Fragestellungen und der Erarbeitung von praxisnahen und zweckmäßigen Lösungen,
  • Sie können erste berufliche Erfahrungen im Bereich der Organisation und der IT in der Verwaltung sowie gute haushalts- und verwaltungsrechtliche Kenntnisse vorweisen.
  • Sie sind eigeninitiatives und selbstständiges Arbeiten gewohnt und verfügen im Kontakt mit internen und externen Ansprechpersonen über eine verhandlungssichere Gesprächsführung.
  • Sie können Teams unterschiedlicher Aufgabenbereiche führen und sind in der Lage, komplexe Fragestellungen im Team zielgerichtet zu bearbeiten.

Wir bieten:

  • die Einstellung in einem unbefristeten tariflichen Arbeitsverhältnis bzw. im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen,
  • eine spannende und abwechslungsreiche Aufgabenstellung,
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle,
  • einen verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart,
  • die Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW,
  • ein umfangreiches Gesundheitsmanagement,
  • ein vielfältiges Fortbildungsangebot.

Das Aufgabengebiet ist grundsätzlich teilbar, auch Tandembewerbungen sind erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe des Aktenzeichens
12-202.2/708 mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 20. Februar 2019 an das

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst,
Personalreferat, Königstraße 46, 70173 Stuttgart.

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB) an bewerbung@mwk.bwl.de übermitteln.

Aus Verwaltungs- und Kostengründen werden Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Für nähere Auskünfte zum Besetzungsverfahren steht Ihnen Frau Dr. Kaiser (0711/279-3020) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Christe (0711/279-3098).

Informationen zur Datenerhebung und -verarbeitung finden Sie hier.



Bewerbungsfrist: 20.02.2019


Externer Link: audit berufundfamilie, Quelle: audit berufundfamilie
bw-jobs - Fachkräfte für Baden-Württemberg

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand