Stellenangebot Einzelansicht

Stellenangebot

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Referentin/Referent „Wissens- und Technologietransfer“

Im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg ist ab sofort eine Stelle für eine/einen

Referentin / Referenten „Wissens- und Technologietransfer“

zu besetzen.

Die Aufgabe ist im Referat für Forschungsförderung in den Ingenieurswissenschaften angesiedelt und umfasst insbesondere folgende Arbeitsgebiete:

  • Maßnahmen zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft sowie Gesellschaft,
  • Förderprogramme für Existenzgründungen,
  • Netzwerkarbeit in Transfer- und Gründernetzwerken,
  • öffentlichkeitswirksame Aktivitäten im Bereich Transfer und
  • überregionale Gremienarbeit.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die Erfahrung im Bereich Transfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und/oder Gesellschaft besitzt. Sie sind versiert im Aufbau von Netzwerken in die Gründerszene hinein und zu anderen Stakeholdern des Wissens- und Technologietransfers. Darüber hinaus verfügen Sie über ausgewiesene konzeptionelle Fähigkeiten zur Weiterentwicklung von Transfer- und Gründungsmaßnahmen. Gewünscht sind administrative Erfahrungen zur Umsetzung neuer Strategien sowie deren Implementierung, Steuerung und Evaluation. Weiter haben Sie Kenntnisse über die Forschungspolitik und Forschungsförderung und über Förder- und Antragsberatung für wirtschaftsnahe Kooperationsvorhaben. Die öffentlichkeitswirksame Aufbereitung des Themas ist Ihnen nicht fremd.

Wir erwarten einen Universitäts- oder anderen für die Laufbahn des höheren Dienstes qualifizierenden Hochschulabschluss sowie die Fähigkeit zu konzeptionellem Denken und Freude an strategischem Arbeiten. Wir setzen die Fähigkeit voraus, sich zügig einen Überblick über die o.g. Arbeitsgebiete und -strukturen sowie die Interaktionen in der überregionalen Zusammenarbeit verschaffen zu können. Sie sollten kommunikativ und belastbar sein. Des Weiteren erwarten wir von Ihnen eigeninitiatives, selbstständiges sowie strategisches Arbeiten und legen Wert auf Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft, mit Engagement und Flexibilität komplexe Fragestellungen zu bearbeiten.

Die Stellenbesetzung kann mit einem unbefristeten tariflichen Arbeitsvertrag oder im Beamtenverhältnis auf Lebenszeit erfolgen.

Die Förderung der Gleichstellung von Frauen und Männern ist Teil unseres Personalentwicklungskonzeptes. Wir fordern daher qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Mit flexiblen Arbeitszeitgestaltungs- und Teilzeitmöglichkeiten för-dern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Im Übrigen unterstützen wir Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.

Der zu besetzende Dienstposten ist grundsätzlich teilbar - auch Tandem-Bewerbungen sind erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe des Aktenzeichens 12-202.1/1128 mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 19.01.2018 an das

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
Personalreferat
Königstraße 46
70173 Stuttgart.

Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail (bitte zusammengefasst in einer Anlage im pdf- oder tif-Format, max. 3 MB) an Frau Hinderer-Oberdorfer (gabriele.hinderer-oberdorfer@mwk.bwl.de) übermitteln.

Für nähere Auskünfte zum Besetzungsverfahren steht Ihnen Frau Dr. Kaiser (0711/279-3020) gerne zur Verfügung. Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Frau Ahmed (0711/279-3320).

Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen Ihre Be-werbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir Ihnen, keine Bewerbungsmappen zu verwenden und sämtliche Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Bewerbungsfrist: 19.01.2018


Externer Link: audit berufundfamilie, Quelle: audit berufundfamilie
bw-jobs - Fachkräfte für Baden-Württemberg

Newsletter

Immer auf dem neuesten Stand

Fußleiste