• Unter vier Augen_Ausstellung Staatliche Kunsthalle Karlsruhe_940x360

    Museen

    Außerschulische Lernorte der ästhetischen Bildung für alle Altersgruppen.

Sammeln und Vermitteln

Wissensspeicher und kulturelles Gedächtnis

Mit mehr als 1.200 Museen und musealen Einrichtungen ist die baden-württembergische Museumslandschaft sehr facettenreich - von großen staatlichen Institutionen, bedeutenden städtischen Kunstsammlungen, wichtigen Spezialmuseen, regionalen ländlichen Freilichtmuseen bis hin zu einer Fülle ehrenamtlich geführter kleinerer Museen. Als Bewahrer unseres kulturellen Erbes, sind sie auch wichtige außerschulische Lernorte, Orte der Kommunikation sowie interkulturelle Begegnungsstätten. Dabei erfordern die demographischen und gesellschaftlichen Veränderungen eine Erweiterung und Spezialisierung des Angebots. Herausforderungen, denen sich die Museen im Land mit rund 15 Millionen Besucherinnen und Besuchern jährlich äußerst erfolgreich stellen.

NETMUSEUM - Museen und Austellungen in Baden-Württemberg

Museen

Ministerin Theresia Bauer

Fußleiste