Kinder- und Jugendtheater

Für das junge Publikum

Kinder- und Jugendtheater

  • "Ich will"- Kinder- und Jugendtheater JES mit Prisca Maier und Elisabeth Jacob, Foto: Tobias Metz

Kinder- und Jugendtheater spielt in der kulturellen Bildung eine große Rolle. Denn bei einem Theaterbesuch können Kinder und Jugendliche wichtige erste ästhetische Erfahrungen machen. Und das praktische Erproben künstlerischer Ausdrucksformen schafft Raum für die Entfaltung kreativen Potenzials und die Gewinnung sozialer Kompetenzen.

Baden-Württemberg nimmt bundesweit einen Spitzenplatz bei der Zahl der Kinder-und Jugendtheatervorstellungen ein. Zahlreiche Theater im Land unterhalten dafür eine eigene Sparte. Es gibt aber auch Häuser, die sich ganz auf das Kinder- und Jugendtheater konzentrieren, so das Junge Ensemble Stuttgart, das Freiburger Theater im Marienbad, das Theater Radelrutsch in Heilbronn und die Junge Bühne Ulm.  

Die regelmäßige Zusammenarbeit mit Schulen auf örtlicher Ebene gehört zu den wesentlichen Aktivitäten der Kinder- und Jugendtheater. Über das vom Land geförderte Online-Angebot "Kultur und Schule" können sich Interessierte einen Überblick über die Spielpläne im Land verschaffen.

Die Kinder- und Jugendtheater werden je nach Organisationsform unterschiedlich gefördert. Ist es als Sparte integriert, wird die Förderung vom institutionellen Zuschuss umfasst, in den anderen Fällen gewährt das Land eigene Zuschüsse im Rahmen der vorhandenen Förderkategorien.

Neben der institutionellen Förderung stellt das Land zusätzliche Projektmittel für Kinder- und Jugendtheater bereit, über deren Vergabe eine Jury entscheidet. Gefördert werden hiermit Produktionen, die spartenübergreifend angelegt sind und innovative Ansätze verfolgen, partizipative Formate weiterentwickeln oder die internationale Kooperation stärken.

Das Land fördert überdies Kinder- und Jugendtheatertage, die alle zwei Jahre - zuletzt regelmäßig in Stuttgart - abgehalten werden. Zusätzlich vergibt es den baden-württembergischen Jugendtheaterpreis, der das Entstehen neuer Jugendtheaterstücke fördert.


Fußleiste