Wissenschaftlicher Nachwuchs

Fundament und Zukunft eines leistungsfähigen Forschungssystems.

Foto: Shooresh Fezoni

Von der Qualität und dem Entwicklungspotenzial der jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler lebt die Innovationskraft der Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Deshalb unterstützt Baden-Württemberg gezielt exzellente Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler - von der Promotion über die Postdoktorandenzeit bis zur Habilitation. Vielfältige Förderprogramme leisten einen wichtigen Beitrag zur weiteren Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Gleichzeitig verbessert das Land durch die Stärkung der Tenure-Track-Professur und die besseren Karriereperspektiven Beschäftigungsbedingungen des Mittelbaus an den Hochschulen.

Foto: Uni Heidelberg
  • Promotionsstipendien

Graduiertenförderung

Die Graduiertenförderung mit Stipendien ist ein wesentlicher Bestandteil der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung.