Studienangebote in Baden-Württemberg

Hochschularten

Foto: Shooresh Fezoni

Mit neun Universitäten, sechs pädagogischen Hochschulen, 23 staatlichen Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW), der Dualen Hochschule Baden-Württemberg mit neun Standorten, acht Kunst- und Musikhochschulen und drei Akademien für Film, darstellende Kunst und Pop verfügt Baden-Württemberg über eine reiche und vielfältige Hochschullandschaft. Mit den Universitäten Heidelberg, Konstanz, Tübingen und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) befinden sich allein vier Exzellenzuniversitäten in Baden-Württemberg, ebenso zwölf Exzellenzcluster der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder. Neben den staatlichen Hochschulen gibt es auch eine Reihe von Hochschulen in kirchlicher und staatlicher Trägerschaft. Hinzu kommen als Ausbildungseinrichtungen die Filmakademien, die Akademie für Darstellende Kunst sowie die Popakademie.

Die verschiedenen Hochschulen bieten modernste Ausbildung in zahlreichen Studienfächern und Studiengebieten von A wie Archäologie bis Z wie Zahnmedizin. Je nach Studiengang und Hochschulart überwiegen Theorie- oder Praxisanteil und es stehen diverse Abschlüsse zur Auswahl. Von dem vielseitigen Angebot baden-württembergischer Hochschulen machen jedes Jahr mehr Studierende Gebrauch: im Wintersemester 2019/20 gab es rund 360.000.

Weitere Informationen über Studiengänge der Universitäten und Hochschulen finden Sie auf unserem Online-Portal www.studieren-in-bw.de