Öffentlichkeit schaffen

Literarische Veranstaltungen und Projekte

Baden-Württembergische Literaturtage 2013, Bei der Science Fiction-Lesung im E-Werk, Foto: Stadt Wiesloch

Durch die regelmäßig stattfindenden literarischen Veranstaltungen in Baden-Württemberg wird für Autorinnen und Autoren sowie das Lesepublikum im Land eine Plattform zum Austausch geschaffen.

Das Ministerium fördert in diesem Rahmen z. B. die folgenden Veranstaltungen:  

  • Baden-Württembergische Literaturtage

  • Baden-Württembergische Kinder- und Jugendliteraturtage

  • Baden-Württembergische Übersetzertage

  • Freiburger Literaturgespräch

  • Heidelberger Literaturtage

  • Wanderausstellung „Autoren aus Baden-Württemberg und ihre Bücher" 

Das Ministerium fördert außerdem Einzelveranstaltungen und Projekte zur Verbreitung der Literatur. Hierzu gehören auch Schreibwerkstätten, Slam Poetry sowie die grenzüberschreitende Literaturförderung.

Die Schillerrede 2020 des Mediziners Prof. Dr. Christian Drosten (Charité Berlin).