Forschung

Die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft sichern.

Bild: Innenausbau in KATRIN, Quelle: Forschungszentrum Karlsruhe

Land mit hoher Innovationskraft

Unser Wohlstand und unsere Zukunftschancen gründen auf einer international konkurrenzfähigen Forschung. Deshalb sind die Förderung der Forschung und die Gestaltung ihrer Rahmenbedingungen zentrale Politikfelder, um Baden-Württembergs Position als national und international wettbewerbsfähigen Innovationsstandort zu gestalten. 4,8 Prozent des Bruttoinlandsprodukts werden im Land für Forschung und Entwicklung ausgegeben - ein internationaler Spitzenwert. Das Land verfügt über zahlreiche Hochschulen und eine vielfältige außeruniversitäre Forschungslandschaft. Grundlagenforschung und anwendungsorientierte, wirtschaftsnahe Forschung werden in einem ausgewogenen Verhältnis und in hoher Qualität durchgeführt.

Kooperatives Promotionskolleg HYBRID, Einweihung Forschungsladestation, Foto: Universität Stuttgart/Eppler
  • Rahmenbedingungen

Forschungspolitik

Die Landesregierung fördert exzellente Forschung, um die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft in einer globalisierten Welt zu gewährleisten. Die Sicherung unseres Lebensstandards darf dabei nicht auf Kosten unserer natürlichen Lebensgrundlagen gehen.

Kirchhoff Institut für Physik, Foto: Universität Heidelberg
  • Vielfalt

Forschungslandschaft

Die renommierten Einrichtungen der Wissenschaft und Forschung profitieren vom einzigartigen Forschungsklima. Dabei wird die Zusammenarbeit von Hochschulen, Forschungsinstituten und Unternehmen im Südwesten groß geschrieben.

Labor NCT, Foto: Philip Benjamin/Universitätsklinik Heidelberg
  • Know-how

Forschungsförderung

Im Hinblick auf die Dynamik der wissenschaftlich-technischen Entwicklung hat die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Forschung im Land oberste Priorität. Ein forschungsfreundliches und innovationsorientiertes Klima ist hierfür Grundvoraussetzung.

  • Research

Das deutsche Forschungsverzeichnis

Das interaktive Forschungsverzeichnis von DFG und DAAD führt Sie zu den Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg.