Preise

Kleinkunstpreis Baden-Württemberg

Gewinner Kleinkunstpreis 2022

Seit 1986 zeichnet das Land - bundesweit einmalig – jährlich Künstlerinnen und Künstler mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg aus. Neben drei Hauptpreisen (jeweils 5.000 €) und einem Förderpreis (2.000 €) wird seit 2010 auch jährlich ein Ehrenpreis (5.000 €) vergeben.

„Mit dem Kleinkunstpreis Baden-Württemberg wollen wir nicht nur die herausragenden Künstlerinnen und Künstler im Bereich Kleinkunst ehren, sondern auch den Fokus auf die Kleinkunst selbst lenken.“ verdeutlicht Kunststaatssekretär Arne Braun die Bedeutung des Preises.

Der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg soll aber auch dazu beitragen, den künstlerischen Nachwuchs im Lande zu fördern und die Vielfalt der Kleinkunstszene im südwestdeutschen Raum zu bereichern. Die Auszeichnung soll es den Gewinnerinnen und Gewinnern darüber hinaus ermöglichen, ihr Können einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. So hat der Preis wesentlich dazu beigetragen, die Vielfalt und die Qualität der Kleinkunstszene des Landes zu stärken.

Der Kleinkunstpreis wird von unserem Partner der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg gefördert. Weiterer Partner ist der Südwest Rundfunk (SWR).

Die LandesArbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg e.V. (LAKS) ist die Geschäftsstelle des Kleinkunstpreises.

Zum Bewerbungsformular

Zur Pressemitteilung: Ausschreibung des Kleinkunstpreis 2023