Strategien der Transformation

Themen-Forum 3
  • 08.08.2018

Strategien der Transformation

  • Ausstellungsansicht mit Werken von Ben Vautier und Timm Ulrichs (»Casual : Causal«, 1982) »[un]erwartet. Die Kunst des Zufalls« (24.09.2016 – 19.02.2017), Kunstmuseum Stuttgart, Foto: Frank Kleinbach © VG Bild-Kunst, Bonn 2016 für Ben Vautier und Timm Ulrichs

Wir wollen neue Wege der Öffnung, Vermittlung und Verortung von Kultur beschreiten. Doch wie sehen diese aus? Wo verorten sich Kultureinrichtungen in der gesellschaftlichen Diskussion um Identität und Vielfalt, Regionalität und Internationalität? Und welches Selbstverständnis bringen sie in einer heterogenen Gesellschaft in Bezug auf ihr Programm, Publikum und Personal mit? Unter anderem diese Fragen stehen im Zentrum der Diskussion des Themenforums „Strategien der Transformation“. 

Während des ersten Workshops im Rahmen der Auftaktveranstaltung wurden diese Leitfragen von rund 50 Vertreterinnen und Vertreter aus Kunst- und Kultureinrichtungen verschiedener Sparten diskutiert und um wichtige Aspekte erweitert und angepasst. Diskutiert wurden diese Fragen in den Spannungsfeldern von Exzellenz und Breite, lokalem/regionalem Bezug und Internationalität, Kunstverständnis und Bildungsaufgabe, Stammpublikum und neuen Zielgruppen sowie der Verantwortung für das kulturelle Erbe, Zeitgenossenschaft und der Förderung von Innovation.

Publikum der Zukunft

Ein Aspekt, der mehrfach genannt wurde, behandelt die gesellschaftliche Abbildung in den Strukturen der Einrichtungen. Es wurde außerdem angeregt, die Einrichtungen verstärkt als Plattform der gesellschaftlichen Auseinandersetzung zu betrachten und den öffentlichen Raum für Programme stärker zu nutzen. In der Diskussionsrunde wurde unter anderem auch die Frage aufgeworfen, welche Strategien die Einrichtungen bereits zu einer verbesserten Teilhabe verfolgen und welche Vorstellungen sie davon haben, was das Publikum der Zukunft von ihnen erwartet.


Download

Protokoll Themen-Forum 3

Strategien der Transformation Download